Softwarepatente

Kernkompetenz in der Industrie: Computerimplementierte Erfindungen

Die Patentierung von Software, bzw. computerimplementierte Erfindungen genannt, ist ein sich rasant entwickelndes Gebiet, das aber gleichzeitig auch immer wichtiger wird. Letzteres zeigt sich nicht zuletzt an einer enormen Steigerung der Patentanmeldungen im Jahr 2019 am Europäischen Patentamt.

Anders als bei „klassischen“ Erfindungen, bei denen die Frage der technischen Natur der Erfindung, kaum relevant ist, muss bei Softwarepatenten hier ein Hauptaugenmerk liegen.

Das Verfassen einer Patentanmeldung im „herkömmlichen“ Stil, würde wahrscheinlich die Zurückweisung der Patentanmeldung zur Folge haben.

Vor allem bei Softwareerfindungen und Computerpatenten, bzw. Apps, sollten Sie einen Spezialisten auf dem Gebiet einschalten, der die Tücken und Tricks auf dem Gebiet kennt.

Seit über 15 Jahren sind wir auf diesem Gebiet sowohl für internationale Großkonzerne als auch KMUs, Startups und Tüftler tätig.

Unsere Erfahrung bei Softwarepatenten erstreckt sich in die Bereiche:

  • Algorithmen in der Daten-, Bild- und Tonverarbeitung
  • Blockchaintechnologie im industriellen und privaten Umfeld
  • Künstliche Intelligenz (insbesondere Neuronale Netze und convolutional neuronal networks)
  • I-o-T und Industrie 4.0
  • Maschinelles Lernen
  • Mustererkennung
  • Finite Elemente und Modellbildung
  • Kommunikation und Netzwerkprotokolle
  • App-basierte und Smartphone basierte Verfahren
  • Datendarstellung, Graphical user interfaces (GUI)
  • Mensch-Maschinen-Interaktionen, Mensch-Computer-Schnittstellen

sowie als computerimplementierte Erfindungen in den Bereichen:

  • Medizintechnik
  • Mechatronik
  • Maschinenbau
  • Automatisierungstechnik
  • etc.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay